Aus dem Kirchenvorstand 06/19

Aus dem Kirchenvorstand

Nach mehreren Sitzungen und intensiven Vorbereitungsarbeiten wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen der Evangelischen Kirchngemeinde Hirzenhain und der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Simmersbach in der gemeinsamen KV-Sitzung am 25. Juni 2019 einstimmig beschlossen. Ein historisches Datum! Die Mitglieder beider Kirchenvorstände freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit und ein bereicherndes Miteinander.

Auch in Bezug auf das gemeinsame Gemeindebüro für Eschenburg mit den Evangelischen Kirchengemeinden Eiershausen, Hirzenhain, Simmersbach und Wissenbach haben sich alle vier Kirchenvorstände einstimmig dafür ausgesprochen. Die Verträge sind unterschrieben. Nun erfolgt die Umsetzung und Einrichtung, inkl. Anschaffungen. Pfr. Brück hat einen Antrag bei der Projektstelle der EKHN „Gemeinde weiterdenken“ gestellt. Hier besteht die Möglichkeit, umfangreiche finanzielle, sach-/fachkundige und personelle Unterstützung für dieses „Pilotprojekt“ zu bekommen.

Mit dem Kooperationsraum und gemeinsamen Gemeindebüro (Bild, Planung und Konzeption: Achim Dobener) betreten wir „Neuland“! Wir sind gespannt!

Gemeinsames Gemeindebüro für Eschenburg:
Standort: Eiershausen,
längere Präsenz und Öffnungszeiten,
deutlich mehr Platz,
Parkplätze,
barrierefreier Zugang,
Aufgabenverteilung

Dass diese beiden Kooperationen so erfolgreich ans „Laufen“ gebracht wurden, wäre ohne die sehr gute Vorbereitung, das Ausloten von Möglichkeiten und der Suche nach finanzieller Unterstützung durch Pfr. Michael Brück nicht möglich gewesen. Viele Mitglieder in den KV’s, hier ist besonders Heiko Holighaus zu nennen, haben viele Stunden in dieses Projekt gesteckt.

Bericht: Marion Cyris, KV-Hirzenhain

n