Den Weltgebetstag vorbereiten

WGT-Vortreffen in Simmersbach und Breidenstein

Am Weltgebetstag (WGT) befassen sich Christen in aller Welt in ökumenischen Gottesdiensten immer am ersten Freitag im März mit dem Glauben und der Situation eines ausgewählten Beispiellandes. Frauen und auch Männer, die diese Veranstaltungen für ihre Kirchengemeinden vorbereiten möchten, können sich zu einem der beiden Vorbereitungstreffen anmelden, die die Evangelische Dekanats-Frauenarbeit am 19. und 26. Januar in Breidenstein und Simmersbach anbietet.
„Kommt, alles ist bereit!“ lautet das diesjährige Thema, das ebenso wie die Liturgie für die weltweiten Gottesdienste von Frauen aus Slowenien erarbeitet worden ist. Der noch junge Staat ist nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens im Juni 1991 unabhängig geworden und befindet sich auch weiterhin im Aufbau. Eine bewegte Geschichte hat Spuren im Land und im Leben der Menschen hinterlassen, Bei den Vorbereitungstreffen, zu denen Frauen und Männer aller Konfessionen eingeladen sind, kann man ihre Gebete, Lieder und Geschichten kennenlernen.

Es gibt Infos zur Situation der Frauen in Slowenien und über ihr Heimatland, zu den für die WGT-Veranstaltungen vorgeschlagenen Bibeltexte sowie Anregungen und Gestaltungstipps. Die Besucherinnen der Vorbereitungstreffen lernen außerdem kreative Möglichkeiten für die Gottesdienstgestaltung und – mit instrumenteller Unterstützung – die dafür vorgesehenen Lieder kennen.

Das erste Vorbereitungstreffen am Samstag, dem 19. Januar, findet von 9.30 bis 13 Uhr im Vereinshaus in Eschenburg-Simmersbach (Girnbachtal 6) statt. Die Veranstalterinnen bitten um Anmeldung bis zum 14. Januar bei Beate Ronzheimer, Tel. (06468) 91 29 40, E-Mail br.ronzheimer@t-online.de. Eine Woche darauf (Samstag, 26. Januar) gibt es zwischen 9.30 und etwa 16.30 Uhr einen Arbeitstag im evangelischen Gemeindehaus in Breidenstein (Untere Haide 20). Das Dekanatsfrauenteam bittet dafür um Anmeldung bis spätestens 21. Januar bei Ursula Kreutz (Obere Hainbachstr. 14a, 35216 Biedenkopf, Telefon (06461) 88 612, E-Mail: chrikreu@gmx.de. Für ein Mittagessen und Kaffeetrinken wird in Breidenstein gesorgt. Dafür wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro eingesammelt. (klk/eöa)

n