Keine Gottesdienste im Dekanat an der Dill

Heute Nachmittag (Freitag, 13. März) kommt ein weiterer Einschnitt hinzu: Dekan Roland Jaeckle bittet die Kirchengemeinden alle Gottesdienste im Evangelischen Dekanat an der Dill zunächst bis einschließlich 22. März 2020 abzusagen. Für die Gottesdienste nach dem 22. März 2020 wird es in der kommenden Woche eine weitere Empfehlung geben.

Gemeinden, die dem Rat der Kirchenleitung folgen und die Gottesdienste absagen (dies betrifft natürlich auch die Kindergottesdienste) möchte der Dekan um folgendes bitten:

  • Die Kirchen sollten zur Gottesdienstzeit offen stehen,
  • die Glocken läuten – und wenn möglich
  • sollte ein Pfarrer, eine Pfarrerin für Seelsorge anwesend sein
  • Bitte weisen Sie die Gemeindeglieder, dort wo Sie die Möglichkeit haben, auf die Gottesdienste im Fernsehen und im Radio hin.“Für uns alle ist das sicher eine sehr schmerzliche Angelegenheit, gerade auf unsere Gottesdienste zu verzichten, aber angesichts der besonderen Situation bitte ich Sie um Berücksichtigung der Empfehlungen der Kirchenleitung”, teilt Dekan Roland Jaeckle mit.
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Google Plus teilen

Das könnte Dich auch interessieren …

n